Hotel Botánico & The Oriental Spa Garden mit fünf Restaurants

Luxushotels definieren sich neben Stil und Komfort durch eine gute Gastronomie. Dies gilt auch für das Hotel Botánico & The Oriental Spa Garden auf Teneriffa. Das neue Restaurant La Parrilla ergänzt das exquisite, internationale Angebot des Fünf-Sterne-Deluxe-Hotels.

Hotel Botánico -Restaurante Palmera
Weiterlesen

Tenerife Digital Nomad Fest

Das Tenerife Digital Nomad Fest wird vom 2. bis zum 5. Juni 2022 zum ersten Mal in Puerto de la Cruz stattfinden. Internationale Redner, Konzerte und Networking-Events werden Inhalt des viertägigen Festivals. Ein zweiter Teil des Events wird im Dezember dieses Jahres in Málaga stattfinden – das Madnomad.

Weiterlesen

Restaurant Taller Seve Diaz, Puerto de la Cruz

Das Restaurant El Taller Seve Diaz hat sein Konzept etwas erweitert. Nun gibt es auch ein „Best of“ Menü mit 11 Gängen für günstige 80 €. Weiterhin gibt es das Überraschungsmenü – 6 Gänge für 48 € oder a la carte. Die Menüs gibt es nur tischweise.

Weiterlesen

Das Hotel Botánico öffnet am 1.9. wieder

Der Countdown läuft: Pünktlich zur Wiedereröffnung am 1. September 2021 überrascht das traditionsreiche 5-Sterne-Deluxe-Hotel auf Teneriffa seine Gäste mit einem neuen Markenauftritt, einer userfreundlichen Website und zahlreichen Renovierungen und Upgrades.

Hotel Botánico
Weiterlesen

Die 10 besten Restaurants Teneriffas

Hervorgehoben

Ein ständig aktualisierter Überblick über die besten Restaurants auf Teneriffa – von Christian Romanowski

Große Veränderungen in der Spitzengastronomie von Teneriffa: Luxus-Hotels im Süden kaufen sich die besten Köche!

Corona-bedingt sind die Restaurants Kabuki und Kazan derzeit geschlossen.
El Rincon de Juan Carlos schliesst für immer und die Padron Brüder eröffnen im Hotel Barcelo Royal Hideaway in Adeje ein neues Restaurant.
Auch die Besitzer des „nub“ haben für immer geschlossen und eröffneten im Januar 21 im Gran Hotel Bahía del Duque in Costa de Adeje ihr neues Restaurant.

Tipp: Die blauen Texte sind Links! Da können Sie drauf clicken!

Kazan*, Santa Cruz de Tenerife, Chu-toro Nigiri – leider derzeit geschlossen

Weiterlesen

Restaurant Cumai, Puerto de la Cruz, Teneriffa

Essen gehen in PdlC (= Puerto de la Cruz) ist sehr leicht. Gut essen gehen allerdings schwierig. Die Küchenleistungen schwanken meist extrem. Heute hui, morgen pfui. Sichere Banken gibt es kaum und Fine Dining fast nicht. Feinschmecker haben einen Mietwagen und fahren aus Puerto raus. Ausnahme ist der Taller Seve Diaz, das wir kürzlich begeistert entdecken und jetzt das neue Cumai.

Koenigskrabbe Restaurant Cumai, Puerto de la Cruz, Teneriffa
Weiterlesen

Restaurants für jeden Tag im Norden von Teneriffa

Weitere Tipps für den Alltag

Ich werde immer wieder gefragt, wohin ich jeden Tag gerne gehe. Das ist viel schwerer als die Liste der besten Restaurants von Teneriffa, weil kaum ordentlich gekocht wird. Mit der traditionellen kanarischen Küchen haben wir bisher Probleme! Sie ist nicht gut zubereitet und die Betriebe weisen keine Konstanz aus.

Hier einige Tipps: (Wir freuen uns sehr über Hinweise unserer Leser. Bitte nur Restaurantas empfehlen, in denen Sie mindestens drei Mal gewesen sind!) Es gibt in vielen Restaurants Probleme mit der Kontinuität.

Die spanische Fettgebäck-Spezialität Churros bekommen Sie lecker, günstig und frisch auf dem Bauernmarkt Samstag und Sonntag bis 13.00 Uhr in La Mantanza im Café Ko direkt im Markt. Meine Familie mag die Churros gerne in den dicken Kakao tunken. Auch die warmen Bocadillo mit Pata oder Serrano sind lecker! Nehmen Sie erst einmal ein halbes Bocadillo (Brötchen) zum Probieren. Gerne essen wir dort auch die Tortilla Espanola. Wir bestellen Sie kalt, ohne alles als kleine Tapa für 2 Euro (frio, con nada, sin jamon, solo tortilla, pequenia tapa para dos Euros). Dazu einen kleinen frischgepressten Orangensaft (1,20 €). Weitere Tapa kann man sich in einer Vitrine aussuchen.

Churros

Für eine Pizza neapolitanischer Art empfehle ich das Manamee in La Laguna

Weltklasse-Pizza mit gutem Schinken und Rucola – leider erst ab 20 Uhr geöffnet – oder zum Lunch

Auch das Enyesque in Santa Ursula finde ich einen Besuch wert:

Pina Colada Deconstruktion im Enyesque in Santa Ursula

Das Enyesque hat das Potential, in die Liste der besten Restaurants von Teneriffa aufgenommen zu werden! Sehr preiswert! LEIDER HAT DAS ENYESQUE FÜR IMMER GESCHLOSSEN!

Das Restaurant, das hier vorher stand, habe ich gestrichen wegen nicht gleichbleibender Qualität. Heute bekamen wir zerkochtes Gemüse, schlimme Bratkartoffeln und viel TK …. Wir suchen nach Alternativen.
Das Secreto Iberico (15,50 € mit komischen TK-Pommes und guter Salatbeilage) im Meson Tinguaro („Bei Manuela“) im Canary Center in La Paz ist stets sehr gut gewesen. Fotos folgen. Reservierung angeraten (922 382 118). Man sitzt draussen.Das Restaurant ist links hinter der mittlerweile geschlossenen Tiroler Alm, bei der wir gerne einen Kaiserschmarren aßen.

Zumaque – ausgezeichnetes Brot

Neben dem fantastischen Seve Diaz, den wir ausgiebig in der Fine Dining Sektion besprechen, gehen wir in Puerto de la Cruz auch in das Zumaque von Lucas Maes. Das Zumaque ist unkomplizierter, man braucht nicht unbedingt zu reservieren, aber nicht so gut wie Seve Diaz und teurer.

Gute Steaks und mehr im THE ROOTS TASCA in La Esperanza. Wir haben einen eigenen Bericht dazu. Klicken Sie hier The Roots

Bauch und Rippchen – The Roots Tasca

Die beste Currywurst auf Teneriffa

Wer nach all der guten Küche mal wieder geerdet werden möchte, kann Samstag auf den Flohmarkt im Mercado Municipal in Puerto de la Cruz bei Anke & Markus bis 13.30 Uhr eine exzellente Currywurst für 2,50 € essen! Sehr empfehlenswert! (Betriebsferien im August).
Der Flohmarkt ist wieder geöffnet!

Auch diese Liste werden wir ständig erweitern – Tipps von Ihnen sind sehr willkommen!
Sie merken, es ist nicht viel da mit einer beständig guten Qualität!

Lesen Sie auch die Liste der 10 Besten Restaurants auf den Kanarischen Inseln

Die Fischrestaurants von Tajao