Royal River Luxury Hotel, Teneriffa

Das Royal River Luxury Hotel an der Costa Adeje auf Teneriffa ist schon aufgrund seiner Lage, seines von den Terrassen der Suiten begehbaren Schwimmflusses und seines außergewöhnlichen afro-europäischen Designs eine absolute Besonderheit. Doch auch ein einzigartiges kulinarisches Angebot ist wesentlicher Bestandteil der Hotelidentität und zeichnet das Resort aus. Die gastronomische Vielfalt ermöglicht Gästen eine kulinarische Weltreise durch drei Restaurants.

Royal River Luxury Hotel, Teneriffa
Weiterlesen

Abama Teneriffa mit eigenem Herzzentrum

Innovatives Bach Care CVD-Präventionszentrum auf Teneriffa eröffnet. Im Abama Resort auf Teneriffa ist das „Bach Care Rehabilitation and Cardiovascular Disease Prevention Center“ eröffnet worden. Damit hat das Luxus-Resort seinen Bewohnern und Gästen ein ganz besonderes Angebot geschaffen, denn es ist das erste Herzzentrum, das in einem europäischen Resort betrieben wird.

Abama Resort
Weiterlesen

Die Kanaren sind kein Risikogebiet mehr

Kurzmitteilung

Das Robert-Koch-Institut hat zuletzt immer zuverlässig freitags die Liste der Risikogebiete aktualisiert und eben war es wieder soweit: Das wöchentliche RKI-Update ist eingetroffen.

Spanien – die Kanarischen Inseln und die autonome Stadt Ceuta gelten nicht mehr als Risikogebiete.

Alle Informationen zu allen Ländern beim RKI

Teneriffa ist aktuell auf Stufe2 der vierstufigen kanarischen Corona Regel.

Royal River Luxury Hotel

Bewusstes Engagement für Nachhaltigkeit. Das im Dezember 2020 eröffnete Luxushotel auf Teneriffa besticht durch außergewöhnliche Poolvillen, innovatives Design und tropische Vegetation. Auch soziale, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit gehören zum Konzept des Royal River Luxury Hotels. Das Haus nimmt seine Verantwortung, so umweltbewusst wie möglich zu sein, sehr ernst und wird daher mit 100 Prozent erneuerbarer Energie versorgt.

Royal River Luxury Hotel
Weiterlesen

Teneriffa: Corona-Ampel geht von Rot auf Orange

Der Sprecher des Expertenausschusses, der die Regierung der Kanarischen Inseln berät, Lluis Serra Majem, kündigte an, dass die Regierung der Kanarischen Inseln morgen die Beschränkungen auf Teneriffa auf Stufe 2 (orange) reduzieren wird. Diese Maßnahmen werden am kommenden Montag in Kraft treten.

Dunkle Wolken über Teneriffas Gastgewerbe
Weiterlesen

Restaurant Cumai, Puerto de la Cruz, Teneriffa

Essen gehen in PdlC (= Puerto de la Cruz) ist sehr leicht. Gut essen gehen allerdings schwierig. Die Küchenleistungen schwanken meist extrem. Heute hui, morgen pfui. Sichere Banken gibt es kaum und Fine Dining fast nicht. Feinschmecker haben einen Mietwagen und fahren aus Puerto raus. Ausnahme ist der Taller Seve Diaz, das wir kürzlich begeistert entdecken und jetzt das neue Cumai.

Koenigskrabbe Restaurant Cumai, Puerto de la Cruz, Teneriffa
Weiterlesen