Wann ist Karneval in Santa Cruz de Tenerife 2024?

In der Hauptstadt Santa Cruz findet der zweitgrößte Karneval der Welt vom 12 Januar 2024 bis zum 18 Februar 2024 statt

Carnaval in Santa Cruz

Vom 12. Januar bis 18. Februar begeht Santa Cruz de Tenerife 2024 ihren berühmten Karneval. Das Motto ist in 2024 Fernsehen. Der Karneval bietet jedes Jahr ein abwechslungsreiches Programm, das viele Besucher anzieht, aber relativ sicher ist..

Ein Teil des Karnevals von Santa Cruz umfasst die verschiedenen Wettbewerbe im Messezentrum der Inselhauptstadt, dessen große Bühne Schauplatz des jeweiligen Wettstreits zwischen Murgas (Theater- und Musikgruppen), Comparsas (tanzende Narrentrupps) und Musikkapellen sowie der Galas zur Wahl der Karnevalskönigin (der Erwachsenen und der Kinder) ist. Die große Gala zur Wahl der Karnevalskönigin findet dieses Jahr am 7. Februar statt.

Daneben gibt es das Faschingsgeschehen auf der Straße mit großen Events wie dem Umzug zum Auftakt des Karnevals unter dem Vorsitz der Königin am 9. Februar. Am Nachmittag des 10. Februar findet der Narrentrupp-Wettbewerb Ritmo y Armonía statt und am 11. Februar beginnt das Programm der tagsüber gebotenen Karnelvalsattraktionen. Weitere wichtige Termine sind der mit Spannung erwartete große Karnevalsumzug Coso Apoteosis am Faschingsdienstag, den 13. Februar, und das Begräbnis der Sardine am Abend des 14. Februar.

Karnevalprogramm Santa Cruz de Tenerife 2024

Das Programm als PDF Download:

Mehr Infos: https://carnavaldetenerife.com/

Der Karneval in Puerto de la Cruz – auch sehr sehenswert und meist ein wenig familiärer: https://www.carnavalpuertodelacruz.net/avance2024
Puertos Feiern sind zeitversetzt zu Santa Cruz, so dass man an beiden teilnehmen könnte!

Einer der Höhepunkte ist die Gala zur Wahl der Festkönigin, die für gewöhnlich am Mittwoch der ersten Festwoche stattfindet. Zu diesem spektakulären Wettbewerb wird nicht an Glamour gespart. Die Kandidatinnen defilieren auf einer 1200 m² großen Bühne und präsentieren phantastisch aufgeputzte Gewänder, die oft über hundert Kilo wiegen. Nach der Wahl der Königin folgt am Freitag der Karnevalszug zur Eröffnung der Feierlichkeiten. Tausende Kostümierte und Dutzende Musikgruppen füllen über Stunden die Straßen und bilden eine farbenfrohe Schlange voll überschäumender Freude. Während der drei darauf folgenden Tage stehen Musik und Spaß in der ganzen Stadt an erster Stelle. Die Darbietungen der zahlreichen Karnevalsvereine sind ein Spiegel der sozialen und politischen Situation, die in den bissigen Liedertexten zum Ausdruck kommt. Der Abschluss des Freudenfestes ist der Karnevalsdienstag. Der Umzug „Desfile del Coso“ überrascht und begeistert jeden, der daran teilnimmt. Am nächsten Tag bildet das „Begräbnis der Sardine“ den endgültigen Schlusspunkt des Festes. Der in einer Sardine verkörperte Geist des Karnevals fährt in einer Kutsche durch die Straßen und geht schließlich umgeben von einer untröstlichen, laut weinenden Witwer- und Witwenschar in Flammen auf. Der offizielle Schlussstrich ist jedoch die am darauf folgenden Wochenede stattfindende Piñata Chica, die den Karneval mit Aufführungen, Straßenfesten und Umzügen verabschiedet.

Seit dem 12. Januar wird auf Teneriffa wieder der legendäre Karneval gefeiert. Die Feierlichkeit zählt zu den größten und bekanntesten der Welt und zieht wie jedes Jahr hunderttausende Feierlustige von allen Kontinenten in ihren Bann. Der offizielle Auftakt des diesjährigen Karnevals findet am 9. Februar in Anwesenheit der Königin statt. Ab dann können Reisende das Spektakel, das 2024 unter dem Motto „Fernsehen“ steht, bis zum 18. Februar live erleben. Dank milder Temperaturen können Besuchende des Festivals bis in die frühen Morgenstunden tanzen und feiern. 

Karnevalswettbewerbe und Galas

Wie in jedem Jahr verwandelt sich die Bühne des Recinto Ferial in der Inselhauptstadt in einen Schauplatz für Wettbewerbe der Murgas, Comparsas und Musikgruppen. Zudem findet hier am 7. Februar die Gala zur Wahl der Karnevalskönigin für Erwachsene und Kinder statt. Dieses Event hat einen spektakulären Charakter, welcher Journalistinnen und Journalisten aus aller Welt anzieht. Die Königin wird aus einer Gruppe von mehr als 15 jungen Menschen ausgewählt, die alle in riesigen, wunderschönen Kostümen, dekoriert mit Glitzer und Federn, um den Titel wetteifern. Die Kandidatin mit dem schönsten Kostüm wird durch die Einschätzung einer Expertenjury zur Siegerin gekürt. 

Weitere Highlights

Neben den Wettbewerben wird der Karneval mit zahlreichen weiteren großen Events gefeiert. Den Auftakt bildet die offizielle Eröffnungszeremonie am 9. Februar. Der Umzug beginnt um 20 Uhr und wird von der Königin geführt und mit ihr ziehen Festwagen, geschmückte Autos, Murgas, Comparsas und fantastische Figuren durch die Hauptstraßen der Stadt. Am Nachmittag des 10. Februars findet dann der Narrentrupp-Wettbewerb Ritmo y Armonía (Rhythmus und Harmonie) statt. Hier zeigen verschiedene Tanzgruppen ihre farbenfrohen Choreografien zu den Klängen von Trommeln und Schlagzeugen.

Am Folgetag beginnt das abwechslungsreiche Programm für den „Karneval am Tag“, das die gesamte Woche über jeden Tag mit spannenden Karnevalsattraktionen füllt. Der Rosenmontag ist bekannt für seine Party, die meist bis in die frühen Morgenstunden für gute Laune sorgt. Am Faschingsdienstag, dem 13. Februar, findet ab 16 Uhr der große Karnevalsumzug Coso Apoteosis statt. Bei dieser Parade kann das Publikum die Königin mit ihren Hofdamen, die Comparsas, Murgas, Karnevalsfiguren und Festwagen betrachten. Ein großes Feuerwerk stellt den krönenden Abschluss des Events dar. 

Die Beerdigung der Sardine

Obwohl der Karneval mit dem Feuerwerk am Faschingsdienstag offiziell endet, füllen sich die Straßen bereits am Aschermittwoch wieder. Am Abend des 14. Februar wird die Sardine beerdigt und die Witwen, die den „Tod“ von Don Carnal betrauern, betreten die Straßen. Das Event würdigt die Ursprünge der Stadt als Fischerei. Ein Festwagen in Form einer Sardine wird hierfür geschmückt und anschließend verbrannt. Am darauffolgenden Wochenende findet dann die endgültige Verabschiedung des Karnevals statt. Am Samstag, den 17. Februar, wird der „Karneval am Tag“ ein weiteres Mal veranstaltet und bis tief in die Nacht gefeiert. Der darauffolgende Sonntag schließt die Festivität ab und wird mit einem weiteren Feuerwerk beendet. 

Haus des Karnevals

Alle, die im Februar nicht nach Teneriffa reisen können, jedoch trotzdem gerne die spektakulären Kostüme und Karnevalselemente bestaunen möchten, können das Museum La Casa del Carneval besuchen. Neben den schönsten Elementen und Kostümen ermöglichen digitale Anwendungen ein hautnahes Erlebnis des Festgeschehens auf der Insel. Die Ausstellung wechselt jährlich und umfasst das Kostüm der amtierenden Karnevalskönigin sowie die Kostüme der einzelnen Künstlergruppen. Zudem beinhaltet der Rundgang zahlreiche Karnevalsplakate und eine Videowand mit Aufnahmen des Festivals. Das Haus des Karnevals kann an jedem Wochentag von 10 Uhr bis 18:30 Uhr nach vorheriger Anmeldung kostenfrei besucht werden. 

Weitere Infos über den berühmten Karneval auf Teneriffa erhalten Interessierte hier.

Und für Besucher, die erst im März auf die Insel kommen, ist es auch kein Problem! Der Karneval von Los Cristianos im Süden Teneriffas findet vom 29. Februar bis 11. März 2024 statt. Das Hauptereignis, die Coso Apoteosis, wird am 10. März um 16 Uhr eröffnet.

Spread the love

Ein Gedanke zu „Wann ist Karneval in Santa Cruz de Tenerife 2024?

  1. Pingback: Shifu, Santa Cruz de Tenerife | Teneriffa – der deutschsprachige Teneriffa (Nord) Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.