Aufenthaltsgenehmigung Spanien – Teil 1 – Empadronamiento

Das ist ein sehr verwirrendes Teneriffa Kapitel. Für uns auch noch mal schwieriger.
Drei Personen Familie, Vater Deutscher, Mutter Russin, Sohn aus vorheriger Beziehung. Alle drei verschiedene Familiennamen, da Russland den Pass noch nicht änderte.

Es gibt zwei verschiedene Sachen. Eins ist das Empadronamiento. Das ist eine Melderegister (padron) bei der Gemeinde (ayuntamiento). Das bekommt so ziemlich jeder. Aber auch nicht ohne alles. Auch das ist eine Nerverei, sich hier anzumelden. Sie benötigen hierfür
– Ihren dt. Personalausweis oder Pass – mit Kopie
– Ihren original Mietvertrag oder Eigentumsnachweis – mit Kopien
– für Junior ausserdem „Custodia“, eine ins spanisch übersetzte Urkunde, mit Apostille, in der der leibliche Vater das Aufenthaltsrecht der Mutter übertrug – mit Kopien
Wir hatten den Eindruck, die Damen der Gemeinde machen ein wenig ihre eigenen Regeln. Darum hat man besser immer noch weitere Dokumente dabei.
Besonders gerne nahmen die Damen:
– meine Residencia
– die Geburtsurkunde unseres Sohnes in spanisch übersetzt
– unsere Heiratsurkunde, als EU Eintrag in das Register.
Natürlich alles immer mit Kopien!
Egal was Sie sonst noch so haben, bringen Sie es mit – natürlich mit Kopien!

Wenn Sie nun denken, das ist alles doch ganz leicht, wir waren 4x insgesamt da. Man hat den Eindruck, man wird schikaniert. Auch wenn der Sachbearbeiter bemüht ist und auch lächelt. Ich brauchte keine Residencia für mein Empadronamiento, meine Frau auch nicht, aber der Sachbearbeiter meines Sohnes bestand darauf. Auf meine Residencia.
Bei mir ging es schnell, bei meiner Frau hat es 17 Tage gedauert, bei meinem Sohn 1 Stunde.

Wenn Sie dann das Empadronamiento haben, bekommen Sie den Residentenrabatt. Sie zahlen z.B. beim Loro Parque 2 Tickets und erhalten dafür eine Jahresmitgliedschaft. Sollten Sie nach Spanien reisen wollen, bekommen Sie 50 % Rabatt von den Airlines. Dafür müssen Sie aber ein spezielles Papier vom Ayuntamiento holen, kostet 3 Euro und es darf nicht älter als drei Monate sein.

Teneriffa, Du machst es einem nicht leicht!

Als nächstes brauchen wir die Residencia! Vorher aber die NIE Nummer!

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.