Kanaren versichern Besucher gegen Kosten einer Corona-Infektion

Die Kanaren versichern als erste Region Spaniens alle Besucher gegen zusätzliche Kosten im Falle einer Infektion mit dem Coronavirus während eines Urlaubs auf den Inseln. Von der Versicherung sei der Rückflug in die Heimat gedeckt, eine Quarantäne-Unterkunft sowie die medizinischen Kosten, teilte die regionale Tourismusministerin Yaiza Castilla in Santa Cruz de Tenerife mit. Von der Versicherung profitieren könnten demnach alle Besucher, auch ausländische Urlauber. Allerdings dürfen im Falle einer Infektion die Betroffenen nicht vor Reiseantritt von der Ansteckung mit dem Coronavirus gewusst haben.

Einreisebedingungen Corona Teneriffa

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.