Loro Parque und Siam Park

Kein Stillstand auf Teneriffa: Wie der Loro Parque und der Siam Park die Zeit der Schließung nutzen und Vorfreude auf die Zeit danach schaffen

Loro Parque und Siam Park, Teneriffa

Das Wohlbefinden der Tiere steht im Loro Parque nach wie vor an erster Stelle. Bis sie endlich wieder in echt bestaunt werden dürfen, lässt der Zoo seine Besucher virtuell am Geschehen im Park teilhaben. Zeitgleich schafft der Siam Park online Vorfreude auf einen actionreichen Tag im kühlen Nass.

Auch in Zeiten wie diesen stehen die beiden beliebten Parks der größten Kanareninsel nicht still. Der 2017 und 2018 als „bester Zoo der Welt“ ausgezeichnete Loro Parque in Santa Cruz und der zum fünften Mal in Folge als „bester Wasserpark der Welt“ gekrönte Siam Park in Costa Adeje laden neugierige Urlauber ein, am Geschehen in den Parks teilzuhaben, bis sie endlich wieder auf die Insel kommen können.

ZuhauseMitLoroParque – Tägliches Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie

Damit Liebhaber des Tierparks auch trotz der Schließung nicht vollständig auf den Loro Parque verzichten müssen, wurde unter dem Hashtag #ZuhauseMitLoroParque eine Kampagne auf den Social Media Kanälen gestartet, die täglich über die Aktivitäten hinter den verschlossenen Türen der Einrichtung berichtet. Auf Facebook, Instagram und Twitter erhalten Interessierte rund um die Uhr Informationen zur Pflege und zum Wohlbefinden der Tiere. Auf YouTube gibt es außerdem einige neue Videos mit zahlreichen Eindrücken der bunten und vielfältigen Tierwelt des Parks. Ein weiteres Highlight für die Zeit Zuhause ist die virtuelle Tour. Hier können sich Interessierte bequem von Zuhause aus durch die verschiedenen Gehege klicken und sich schon jetzt auf den nächsten Besuch im Loro Paques freuen. Die Erweiterung des Programms auf den Sozialen Medien dient außerdem dazu, die Follower auch weiterhin über die wichtige Arbeit des Naturschutzzentrums in den Bereichen Tierschutz, Schutz gefährdeter Arten, Bildung und Aufklärung, zu informieren.

Gesundheits- und Tierschutz stehen an erster Stelle
Für den Schutz der Gesundheit der Tierpflegerinnen und -pfleger wurde selbstverständlich auch gesorgt. So wurden die Teams in Schichten eingeteilt, die sich nicht überschneiden, auch wenn sie in ständigem Austausch miteinander stehen, um die Rundum-Versorgung der Tiere weiterhin zu hundert Prozent zu gewährleisten. Auf diese Weise stärkt der Loro Parque sein Engagement für das, was seine Hauptaufgabe ist: den Tieren, die in der Einrichtung leben, stets das größtmögliche Wohlbefinden zu garantieren. Nicht umsonst ist der Loro Parque der einzige Zoo in Europa, der das Tierschutzzertifikat „American Certified“ von der angesehenen Organisation American Humane (USA) trägt.

Die Wichtigkeit von Artenschutzzentren wie des Loro Parques betonte Wolfgang Kiessling, Präsident der Loro Parque Company, in einer Videobotschaft in den Sozialen Medien. „In der Zeit, seit ich auf der Welt bin – und in diesem Jahr werde ich 83 Jahre alt – ist die Zahl der Menschen von 2,2 Milliarden auf heute fast 7,8 Milliarden gestiegen. Wir haben den Lebensraum für exotische Tiere um 50 Prozent reduziert“, betont Kiessling und verweist damit auf die Notwendigkeit von Einrichtungen wie dem Loro Parque.

Mehr Infos zum Loro Parque auf www.loroparque.com.

ZuhauseMitSiamPark – Virtuell ins kühle Nass springen

Die Vorfreude auf den nächsten Urlaub auf Teneriffa steigt bei vielen Liebhabern der Kanareninsel. Ein Ausflugsziel, das vor allem Familien bei der nächsten Reise in die Planung mit aufnehmen sollten ist der berühmte Siam Park. Erst kürzlich hat der zum fünften Mal in Folge als „bester Wasserpark der Welt“ ausgezeichnete Park wieder einen neuen Rekord aufgestellt, diesmal aber in den sozialen Netzwerken. Mit einem Video von der berühmten Attraktion Singha, das auf Facebook um die ganze Welt ging, hat der Siam Park mehr als 50 Millionen Menschen erreicht. Die Wasser-Achterbahn ist jedoch nur eine von vielen Attraktionen, die der Siam Park zu bieten hat. Bevor Besucher sich endlich wieder auf den Wasserrutschen austoben können, zeigt ein virtueller Rundgang durch den Park, was sie erwartet. Auch auf Facebook und Instagram werden Follower unter dem Hashtag #ZuhauseMitSiamPark fast täglich mit neuen Fotos und Videos versorgt, die Lust auf mehr machen und der Wiedereröffnung entgegenfiebern lassen.

Mehr Infos zum Siam Park auf www.siampark.net

Mehr Infos zu Teneriffa unter: www.webtenerife.de

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.