Jon Paul Rodriguez erhält den „Wolfgang Kiessling Preis für Artenschutz“

Die Auszeichnung ist die weltweit wichtigste Anerkennung für die Erhaltung der Artenvielfalt

American Humane, der weltweit größte Zertifizierungsverband für den Tierschutz, hat am 24. Juni in Washington D.C. Dr. Jon Paul Rodriguez, den Vorsitzenden der Artenschutzkommission der IUCN (International Union for Conservation of Nature), mit dem Internationalen Wolfgang Kiessling Preis für Artenschutz ausgezeichnet.

Der Preis, der zu Ehren von Wolfgang F. Kiessling, dem Gründer von Loro Parque und einer weltweit anerkannten Führungsfigur auf dem Gebiet des Naturschutzes, ins Leben gerufen wurde, ist die weltweit wichtigste Auszeichnung für den Naturschutz und zeichnet Personen aus, die auf dem Gebiet der Naturschutzpraxis, -theorie und -forschung einen bedeutenden positiven Beitrag geleistet haben.

„Wir wollen führende Wissenschaftler aus dem Bereich des Naturschutzes auszeichnen, die auf diesem Gebiet bedeutende Veränderungen bewirken“, sagte Herr Kiessling. „Wir hatten bemerkenswerte Kandidaten, und jeder von ihnen genießt unseren größten Respekt und unsere Bewunderung für ihre unermüdliche Arbeit zum Schutz der Tierwelt unseres Planeten“, fügte er hinzu.

Dr. Rodriguez wurde aus Dutzenden von Nominierten aus 16 Ländern auf fünf Kontinenten ausgewählt, die weltweit Projekte in praktisch jedem Aspekt des Naturschutzes leiten.

„Wir wissen, wie man Umweltschutz durchführt, wir müssen nur mehr tun“, sagte Dr. Rodriguez. Er erklärte: „Es wird viel mehr Geld für die Zerstörung der Natur ausgegeben als für ihren Schutz. Wenn wir die Natur sich erholen lassen, wird sie zurückkommen. Mit diesen Bemühungen wollen wir das Gleichgewicht ein wenig zugunsten der Arten und Ökosysteme ausgleichen und sie ihre Arbeit tun lassen, um den Trend des Verlustes der Artenvielfalt umzukehren.

„Dr. Rodriguez hat sein ganzes Leben lang für den Erhaltung der Artenvielfalt gekämpft und führt die vielleicht effektivsten koordinierten Bemühungen zur Rettung bedrohter Arten an“, sagte die Präsidentin und CEO von American Humane, Dr. Robin Ganzert. „Sein Lebenswerk besteht buchstäblich darin, die Welt zu retten“, fügte sie hinzu.

Die Auszeichnung ist mit einem Zuschuss in Höhe von 80.000 Dollar verbunden, um die Arbeit von Dr. Rodriguez zu unterstützen und Beiträge zur praktischen und theoretischen Anwendung des Artenschutzes zu leisten. Die Auszeichnung wurde im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Washington D.C. vorgenommen. Zu den geladenen Gästen gehörten Herr Wolfgang F. Kiessling und seine Familie, Vorstandsmitglieder von American Humane, Marineoberst im Ruhestand Scott Campbell, Konteradmiral der US-Marine im Ruhestand Tom Kearney und Mitglieder der weltweiten Naturschutzgemeinschaft.

Weitere Informationen: https://www.loroparque.com/  

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.